Geschäftsbedingungen

Einführung

Der Verkauf von Produkten der Marke "Mariano Di Vaio", die aus der Ferne über diese Website beendet werden (im Folgenden als "Website" bezeichnet), unterliegt den folgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen.
Die auf der Website verkauften Produkte werden direkt von KPS srl (nachstehend "KPS" genannt) verkauft. KPS ist eine Gesellschaft italienischen Rechts mit Sitz in Del Rame, 32 - 06134 Perugia (PG) - Italien, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Steuernummer und Registernummer im Handelsregister von Perugia 03378740546, REA n. PG - 285066.

Die Nutzung des in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelten Fernabsatzdienstes ist ausschließlich Verbrauchern vorbehalten (nachfolgend "Kunde" oder im Plural "Kunden" genannt), die als natürliche Personen gedacht sind, die für Zwecke handeln, die nicht mit dem eigenen Werbespot zusammenhängen , unternehmerische, handwerkliche oder berufliche Tätigkeit, über 18 Jahre (oder, wenn Minderjährige, von ihrem gesetzlichen Vertreter autorisiert) durchgeführt.
Der Weiterverkauf oder Verkauf zu kommerziellen oder beruflichen Zwecken der auf der Website gekauften Produkte ist ausdrücklich untersagt.

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden auf der Website veröffentlicht, damit sie bekannt sind, und dass sie vom Kunden gemäβ der geltenden Gesetzgebung gespeichert und reproduziert werden können.

Für den Kauf von Produkten gelten ausschließlich die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die auf der Website veröffentlicht und zum Zeitpunkt des Kaufs in Kraft sind.
KPS behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen und / oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorzunehmen.
Änderungen und / oder Ergänzungen gelten nur für Käufe, die nach dem Datum der Veröffentlichung der neuen Version der Allgemeinen Verkaufsbedingungen getätigt werden.
Die Ersetzung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen durch eine neue Version beinhaltet die automatische Unanwendbarkeit, Unwirksamkeit und Nichtdurchsetzbarkeit gegenüber KPS derselben in Bezug auf Käufe, die nach ihrer Entfernung von der Website getätigt werden, und dies auch für den Fall, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von KPS in jedem Fall Die Verkäufe können über andere als die oben genannten Websites abgerufen und / oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.


2. Verfügbarkeit der Produkte

2.1. Der Kunde erkennt an, dass die von KPS auf der Website gelieferten Produkte (im Folgenden "Produkte" genannt) numerisch begrenzt sind und daher wissen, dass KPS die Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Kaufs überprüfen muss.

2.2. Gelegentlich können bestimmte Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit bestimmter Produkte auftreten. Unter diesen Umständen wird KPS den Kunden unverzüglich (und in jedem Fall unter den unten angegebenen Bedingungen) per E-Mail über die Stornierung der Bestellung informieren.
Im Falle einer teilweisen Nichtverfügbarkeit wird der Kunde gefragt, ob er die verfügbaren Produkte bevorzugt oder mit der vollständigen Stornierung der Bestellung fortfährt.

2.3. KPS behält sich das Recht vor, die auf der Website zum Verkauf angebotenen Artikel jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern.


3. Kaufvorgang

3.1. Jedes Produkt, das auf der Website verkauft wird, kann über einen speziellen Link angezeigt werden, der die Ansicht der fotografischen Bilder des Artikels, des Stückpreises, der Farben und der verschiedenen Größen (falls vorhanden) ermöglicht.

3.2. Der Kunde kann ein oder mehrere Produkte kaufen, außer für bestimmte Arten von Produkten. KPS behält sich das Recht vor, die Beschränkungen für die Anzahl der Produkte, die über die Website erworben werden können, jederzeit zu ändern.

3.3. Die vom Kunden gewählten Produkte werden in einen bestimmten Abschnitt (nachstehend "Warenkorb" genannt) aufgenommen.
Die Beschreibung der Produkte, einschließlich der Maße oder Größen (falls vorhanden), zusammen mit einem oder mehreren fotografischen Bildern in digitalem Format, die eine korrekte Darstellung der Produkte ermöglichen, wird in den Warenkorb des Kunden aufgenommen.

3.4. Obwohl KPS ständig Maßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass die auf der Website gezeigten Fotos originalgetreu wiedergegeben werden, sind aufgrund der technischen Eigenschaften und der Farbauflösung des vom Kunden verwendeten Geräts immer Abweichungen möglich. Folglich ist KPS nicht verantwortlich für eine Unzulänglichkeit der graphischen Darstellungen der auf der Website gezeigten Produkte, wenn dies aus den oben genannten technischen Gründen geschieht.

3.5. Um die ausgewählten Produkte und den Gesamtpreis der Bestellung anzuzeigen, müssen Sie auf die Warenkorbseite zugreifen.
Vor der Bestätigung des Bestellungsvorschlags (im Folgenden als "Bestellvorschlag" bezeichnet) muss der Kunde die Richtigkeit des Inhalts des Einkaufswagens überprüfen und das Kaufformular gemäß den auf der Website bereitgestellten Anweisungen ausfüllen.

3.6. Der Kaufvorgang endet, wenn der Kunde den entsprechenden Bestätigungsknopf der Bestellung (im Folgenden als "Kaufknopf" bezeichnet) auswählt und damit seinen Bestellvorschlag bestätigt, der direkt an KPS gesendet wird.
Nach Auswahl der Schaltfläche Einkauf kann der Inhalt des Bestellvorschlags vom Kunden nicht mehr geändert werden.

3.7. Vor der Bestätigung des Bestellvorschlags muss der Kunde erklären, dass er diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiert hat. Am Ende des Kaufvorgangs sollte der Kunde die Allgemeinen Verkaufsbedingungen speichern oder ausdrucken.

3.8. Das Kaufverfahren muss vollständig abgeschlossen sein; Andernfalls kann der Bestellvorschlag nicht an KPS gesendet werden.

3.9. Jeder Bestellvorschlag und die für den Kauf erforderlichen Kundendaten werden von KPS für den Zeitraum und unter Einhaltung der durch die geltende Gesetzgebung festgelegten Bedingungen archiviert.
Jegliche Verwendung von Daten für andere Zwecke als den Kauf unterliegt einem Kostenvoranschlag und der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden auf der Grundlage der Bedingungen, die in der "Datenschutzrichtlinie" auf der Website angegeben sind.

3.10. Kunden, die sich für den reservierten Bereich der Website registriert haben, können den Status ihrer Bestellung überprüfen und Zugang zu diesem Bereich erhalten und die Seite für ihre eigenen Bestellungen eingeben.

3.11. Der Kunde ist sich bewusst, dass er für die Richtigkeit und Richtigkeit aller Daten verantwortlich ist, die auf der Website eingegeben oder während der Kaufphase anderweitig verwendet werden.



4. Vertragsschluss

4.1. Nach Bestätigung des Bestellvorschlags wird die Bestellung zur Bearbeitung an KPS gesendet und kann nicht weiter modifiziert oder storniert werden.
Der vom Kunden erteilte Auftragsvorschlag wird von KPS nur dann übernommen, wenn der gesamte Kaufvorgang in regelmäßigen Abständen ohne Angabe von Fehlern seitens der Website abgeschlossen wurde.
Nach dem Absenden des Bestellvorschlags erhält der Kunde eine E-Mail, mit der KPS mitteilen wird, dass er den Bestellvorschlag erhalten hat. Diese E-Mail kann nicht als Annahme des Bestellvorschlags verstanden werden. Die Annahme des Bestellungsvorschlags durch KPS und der Abschluss des Vertrages erfolgen gemäß den Ausführungen unter 4.2.

4.2. Der zwischen KPS und dem Kunden abgeschlossene Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail von KPS erhält (im Folgenden "Bestätigungs-E-Mail" genannt).
Die Bestätigungs - E - Mail wird an die vom Kunden im Kaufformular angegebene Adresse gesendet und enthält die Bestätigung und die Zusammenfassung der Einkaufsbedingungen selbst, wie z. B .: die Beschreibung des Produkts und seiner Hauptmerkmale, der Gesamtpreis von die Bestellung, einschließlich etwaiger Versandkosten, die Adresse, um etwaige Beschwerden vorzubringen, Informationen über Kundendienstleistungen, das Bestehen des Widerrufsrechts und die damit verbundenen Ausübungsmethoden.

4.3. KPS behält sich das Recht vor, den Bestellvorschlag eines Kunden in folgenden Fällen nicht anzunehmen:
a) fehlende Verfügbarkeit, auch nur zeitweise, der im Auftragsvorschlag enthaltenen Produkte;
b) Bestehen eines Rechtsstreits zwischen KPS und dem Kunden im Zusammenhang mit einer früheren Bestellung;
c) wenn der Kunde bei früheren Gelegenheiten Verstöße gegen die Allgemeinen Verkaufsbedingungen begangen hat oder seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist;
d) wenn sich herausstellt, dass der Kunde die Produkte kauft, um sie zu kommerziellen oder beruflichen Zwecken zu verkaufen oder zu verkaufen;
e) wenn der Kunde an illegalen oder betrügerischen Aktivitäten beteiligt ist oder verdächtigt wird.
In den oben genannten Hypothesen wird KPS den Kunden innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Datum des Eingangs des Bestellungsvorschlags per E-Mail über die mögliche Stornierung der erhaltenen Bestellungen informieren. In diesem Fall muss kein Bestellvorschlag von KPS akzeptiert werden und es wird kein Vertrag zwischen KPS und dem Kunden geschlossen.
Im Fall der teilweisen Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts kann der Kunde vor Erhalt der Bestätigungs-E-Mail wählen, ob er nur die verfügbaren Produkte erhält oder die Bestellung vollständig storniert. Wenn die Stornierung nur teilweise erfolgt, wird dem Kunden nur der Betrag in Rechnung gestellt, der sich auf die gekauften Produkte bezieht.


5. Preis und Zahlungsart

5.1. Die Preise aller auf der Website verkauften Produkte verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

5.2. Diese Preise werden in Euro (EUR) angegeben.

5.3. Der im Warenkorb angegebene Gesamtpreis beinhaltet eventuelle Versandkosten, die separat ausgewiesen werden. In jedem Fall wird KPS die ausdrückliche Zustimmung des Kunden für zusätzliche zusätzliche Kosten verlangen.

5.4. Dem Kunden werden die auf der Website veröffentlichten und zum Zeitpunkt der Bestätigung des Bestellvorschlags im Warenkorb angegebenen Preise in Rechnung gestellt, indem er den Kaufknopf durch den Kunden auswählt, sofern die zu diesem Zeitpunkt bestellten Produkte verfügbar sind.
KPS behält sich das Recht vor, die Preise der auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

5.5. KPS akzeptiert nur Kreditkarten und andere Zahlungsmethoden, die ausdrücklich auf der Website angegeben sind.

5.6. Für die Zahlung mit Kreditkarte bestätigt der Kunde, dass er der Inhaber der Kreditkarte ist, die für den Kauf und die Richtigkeit aller damit verbundenen Daten verwendet wird, wie zum Beispiel: die Nummer, das Ablaufdatum des Datums und, falls erforderlich, den Sicherheitscode.
Die Transaktion wird dem Kunden erst belastet, nachdem
die Überprüfung der Kreditkartendaten, der Erhalt der Einzugsermächtigung durch das Unternehmen, das die vom Kunden verwendete Kreditkarte ausgestellt hat, sowie die Bestätigung der Verfügbarkeit des Produkts durch KPS und in jedem Fall, nachdem der Auftrag zur Ausreise bereit ist.

5.7. Für die Zahlung durch andere Zahlungsdienstleister bestätigt und garantiert der Kunde, dass er der Inhaber des für den Kauf verwendeten Kontos ist.
Die Transaktion wird dem Kunden erst belastet, nachdem dieser die Bestätigungs-E-Mail von KPS erhalten hat.

5.8. Der Versand der gekauften Produkte erfolgt erst nach erfolgter Bezahlung des fälligen Betrages durch den Kunden. Für den Fall, dass aus irgendeinem Grund die Belastung der vom Kunden geschuldeten Beträge unmöglich ist, wird der Verkaufsprozess automatisch storniert und der Verkauf gemäß der Mitteilung, die an den Kunden gesendet wird, storniert.

5.9. Falls eines oder mehrere Produkte nicht verfügbar sind und der Kunde entschieden hat, die Bestellung nicht vollständig zu stornieren, werden nur der Preis und etwaige Versandkosten in Bezug auf die einzigen verfügbaren Produkte in Rechnung gestellt.


6. Lieferung

6.1. Die Produkte werden an die Adresse gesendet, die der Kunde im Bestellvorschlag angegeben hat. Zum Zeitpunkt der Lieferung der Produkte wird die Unterschrift des Kunden benötigt.

6.2. Aus Sicherheitsgründen wird KPS nicht zur Umgehung einer an eine Postfachadresse gerichteten Bestellung oder zur Annahme einer Bestellung, bei der die physische Person, die Adressat der Bestellung ist, und deren Adresse nicht identifiziert werden können.

6.3. Die auf der Website verkauften Produkte dürfen ausschließlich in den oben genannten Ländern erworben und geliefert werden. Daher werden Auftragsübermittlungen mit Sendungen, die außerhalb dieser Länder ausgeführt werden, während des Auftragsbearbeitungsverfahrens automatisch abgelehnt.

6.4. In Fällen, in denen dem Kunden Versandkosten in Rechnung gestellt werden, werden diese, getrennt von jeglichen anderen Kosten oder Ausgaben, bei Abschluss des Verfahrens zum Ausfüllen des Bestellvorschlags und vor der Auswahl des Kaufknopfes durch den Kunden ausdrücklich angegeben.

6.5. In Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften beträgt die maximale Frist für die Lieferung gekaufter Produkte innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Datum des Vertragsabschlusses, außer in Fällen höherer Gewalt oder zufälliger Ereignisse.

6.6. Wenn KPS die bestellten Produkte nicht innerhalb der oben genannten Frist liefert, muss der Kunde KPS bitten, die Lieferung innerhalb einer zusätzlichen Frist zu tätigen, die den Umständen gemäß den geltenden Rechtsvorschriften entspricht.
Der Kunde hat das Recht, den Vertrag sofort zu kündigen, wenn das bestellte Produkt nicht innerhalb der angegebenen zusätzlichen Frist geliefert wird.

6.7. KPS behält sich das Recht vor, eine Bestellung in mehrere Sendungen aufzuteilen, abhängig von der Verfügbarkeit der Produkte. In diesem Fall informiert KPS den Kunden per E-Mail und kann den Preis für den Kunden separat für die Produkte, die nur gesendet werden, oder in einer einzigen Lösung berechnen.

6.8. Bei Versand des gekauften Produkts erhält der Kunde eine E-Mail an die im Bestellvorschlag angegebene Adresse. Diese E-Mail enthält einen Versand-Tracking-Code und einen exklusiven Link (Link), der die Überwachung der Lieferung in Echtzeit ermöglicht.
Der KPS-Kundendienst hilft Ihnen bei allen möglichen Lieferproblemen. Der Kunde kann den KPS-Kundendienst per E-Mail unter support@marianodivaio.com kontaktieren

6.9. Der Kunde trägt das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte nur dann, wenn diese oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht mit dem Frachtführer identisch ist, diese Produkte physisch in Besitz nimmt.
Für den Fall, dass der Verlust oder die Beschädigung des Produkts auftritt, bevor das Material an den Kunden oder an einen von ihm bestimmten Dritten geliefert wird, erstattet KPS dem Kunden die bereits bezahlten Beträge.


7. Produktkonformität

7.1. Zum Zeitpunkt der Lieferung müssen die Produkte vom Kunden überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie den bestellten Artikeln entsprechen und keine Herstellungs- oder Konformitätsmängel aufweisen. Der Verkauf der Produkte unterliegt den rechtlichen Garantien, die durch die aktuelle Gesetzgebung vorgesehen sind, sowie zusätzlichen konventionellen Garantien, die dem Kunden zur Verfügung gestellt werden.

7.2. Im Fall von Produktionsfehlern oder Konformitätsmängeln hat der Kunde das Recht, die Konformität des Produkts durch Reparatur oder Ersatz kostenlos wiederherzustellen, es sei denn, die beantragte Abhilfe ist objektiv unmöglich oder zu aufwändig im Vergleich zu der anderen. Der Kunde verliert dieses Recht, wenn er KPS die Vertragswidrigkeit nicht innerhalb von 2 (zwei) Wochen ab dem Tag, an dem er den Mangel entdeckt hat, anzeigt. In jedem Fall ist KPS nur für die Konformitätsmängel verantwortlich, die innerhalb von 2 (zwei) Monaten nach der Lieferung des Produkts auftreten. Die Maßnahme zur Durchsetzung der Mängel wird innerhalb von 2 (zwei) Monaten ab Lieferung des Produkts vorgeschrieben

7.3. Um das Vorhandensein von Fehlern und Mängeln der Produkte zu melden und einen der oben aufgeführten Abhilfemaßnahmen zu erhalten, kann sich der Kunde an KPS unter den im folgenden Artikel 12 angegebenen Adressen wenden.


8. Rücksendungen und Rückerstattungen - Rücktritt

8.1. Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag der Lieferung der Produkte vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle eines Splitauftrags gilt diese Frist ab dem Tag der Lieferung des letzten Produkts.

8.2. Um das Widerrufsrecht auszuüben, kann der Kunde das entsprechende Formular verwenden, das im Abschnitt "Rückgabe" der Website oder direkt im Bereich "Mein Konto" zu finden ist, wenn es auf der Website registriert ist. Zu diesem Zweck muss der Kunde: das Online-Formular mit den erforderlichen Informationen ausfüllen, einen Abholauftrag des von KPS beauftragten Kurierdienstes auf Kosten des Empfängers unter Angabe von Adresse, Telefonnummer und dem gewählten Abholtermin des Pakets aktivieren bestätigt mit dem Kurier.
Ein Formular mit Anweisungen zur Rücksendung wird in jedem Paket enthalten sein, das die gekauften Produkte enthält.

8.4 Der Kunde kann die Adresse, an die die Produkte zurückgesandt werden müssen, durch Kontaktaufnahme mit KPS unter der folgenden E-Mail-Adresse abrufen: support@marianodivaio.com

8.5. Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte, für die er das Widerrufsrecht ausgeübt hat, unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag zurückzugeben, an dem er KPS seine Entscheidung mitgeteilt hat, vom Vertrag zurückzutreten.

8.6. Die Produkte müssen in demselben Zustand zurückgegeben werden, in dem sie geliefert wurden. Der Kunde muss daher sicherstellen, dass die Produkte intakt und vollständig sind, niemals benutzt, abgenutzt oder in irgendeiner Weise beschädigt sind, und dass sie in der Originalverpackung zusammen mit allen Etiketten, mit denen sie erhalten wurden, zurückgegeben werden.
KPS wird die Verpackung und den Status der einzelnen zurückgesandten Produkte überprüfen, was die wesentliche Integrität der gleichen wesentlichen Voraussetzung für die Ausübung des Widerrufsrechts darstellt.
KPS behält sich das Recht vor, die Rückgabe von Produkten zu verweigern, die beschädigt, beschädigt, verschmutzt oder in einem Zustand sind, der eindeutig zu anderen als den zur Überprüfung der Art und der Merkmale des Kunden unbedingt notwendigen Zwecken des Kunden verwendet wurde das gekaufte Produkt.
Im Falle der Verweigerung der Rücksendung wird KPS eine entsprechende Mitteilung an den Kunden senden und wird nicht mit der Wiederanrechnung des von ihm gezahlten Preises fortfahren, wobei er sich auch das Recht vorbehält, Schadenersatz zu verlangen, der auf das Verhalten der KPS zurückzuführen ist Kunde.

8.7. Die Rückerstattung des Preises der zurückgegebenen Produkte wird von KPS unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag, an dem KPS das Widerrufsrecht des Kunden bekannt wurde, durchgeführt.
In jedem Fall behält sich KPS das Recht vor, die Rückerstattung zurückzuhalten, bis sie das Produkt erhalten und überprüft hat oder bis der Kunde nachweist, dass das Produkt unter Berücksichtigung der zuerst aufgetretenen Situation korrekt und in einem intakten Zustand zurückgegeben wurde.
Die vorgenannte Erstattung erfolgt durch Gutschrift des vom Kunden zu zahlenden Betrags mit der gleichen Zahlungsmethode, die für den Kauf verwendet wurde, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart und unter der Bedingung, dass dem Verkäufer keine Kosten infolge des Kaufs entstehen Rückerstattung.
KPS wird dem Kunden per E-Mail bestätigen, dass der Preis erstattet wurde.

8.8. KPS ist nicht verpflichtet, die Kosten für die Lieferung der Produkte zu erstatten, wenn der Kunde sich ausdrücklich für eine andere als die von KPS gelieferte Lieferart entschieden hat.

8.9. Die Rückgabe der Produkte gemäß diesem Artikel ist nur in Bezug auf die auf der Website getätigten Einkäufe erlaubt.


9. Haftungsbeschränkung

9.1. Außerhalb von Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet KPS in keiner Weise gegenüber dem Kunden für indirekte oder Folgeschäden, die sich aus dem Kauf von Produkten ergeben können, die auf der Website zum Verkauf angeboten werden.

10. Produktauthentizität und geistiges Eigentumsrecht

10.1. KPS garantiert die Echtheit und hohe Qualität aller auf der Website verkauften Produkte.

10.2. Die Marke "Marino Di Vaio", sowie alle Bildmarken und nicht-figurativen Marken und ganz allgemein alle anderen Marken, Illustrationen, Bilder und Logos auf den Produkten von "Mariano Di Vaio", auf den entsprechenden Accessoires und / oder Verpackungen, ob sie registriert sind oder nicht, sind und bleiben das ausschließliche Eigentum von "MDV & CO Srl". Das vollständige oder teilweise Reproduzieren, Modifizieren, Manipulieren oder Verwenden dieser Marken, Illustrationen, Bilder und Logos, aus welchen Gründen auch immer und mit jeglicher Unterstützung, ist absolut verboten.


11. Streitigkeiten

11.1. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen italienischem Recht und werden gemäß dieser ausgelegt, unbeschadet aller anderen für den Kunden günstigeren Vorschriften, die im Land gelten, in dem der Kunde seinen Wohnsitz hat.

11.2. Im Falle einer Streitigkeit, die sich aus der Auslegung und / oder Anwendung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen ergibt, ist das Gericht des Wohnsitzes oder des Wohnsitzes des Kunden ausschließlich und ausnahmslos zuständig, wenn es sich im Hoheitsgebiet des Italieners befindet Zustand. Befindet sich der Wohnsitz oder der Wohnsitz des Kunden in einem anderen Gebiet als dem italienischen Staat, kann der Kunde nach seiner Wahl das Gericht seines Wohnsitzes oder seines Wohnsitzes oder das Gericht von Perugia antreten.

Alternativ kann der Kunde eines der außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren gemäß den geltenden Rechtsvorschriften fördern. Zu diesem Zweck kann der Kunde die von der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellte Online-Plattform nutzen, auf die über die Website http: // ec.europa.eu/odr zugegriffen werden kann.

12. Kontakte

12.1. Für jede Beschwerde, weitere Informationen oder Unterstützung in Bezug auf die Website oder den Kaufvorgang und in jedem Fall für jede Anfrage nach Informationen und / oder Erläuterungen in Bezug auf den Inhalt dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen, können Kunden eine E-Mail senden. Mail an die folgende Adresse: support@marianodivaio.com oder kontaktieren Sie den E-Commerce-Client-Service, KPS srl, Via del Rame 32, 06134 Perugia, Italien.



Letzte Aktualisierung: 4. Mai 2018